Venture » Besatzung » Yhea Alnak

Yhea Alnak

Allgemeines zum Charakter

Vorname: Yhea
Nachname: Alnak
Rang: Lieutnant jg. (ehemals Cmdr. der technischen Sektion auf der Generex)

Alter: 39
Spezies: Romulaner
männlich/weiblich: männlich

Geburtsort: Romulus
Vater: Telek Alnak
Mutter: Sela Alnak geb. Toreth
Geschwister: einen Bruder (45), Retal Alnak

Aussehen

Körpergrösse: 1,86m
Gewicht: 80kg
Hautfarbe: weiß bis leicht grünlich
Haarfarbe: schwarz
Augenfarbe: grün
Auffälligkeiten: Stirnwölbungen und spitze Ohren (typisch für Romulaner)

Lebenslauf

Yhea wuchs mit seinem 5 Jahre älteren Bruder in einem normalen romulanischen Haushalt auf. Seine Mutter Sela war eine begnadete Hausfrau, die es verstand, aus jedem Essen ein Festmahl zu machen. Sein Vater, Commander auf einem Forschungsschiff, befand sich meistens auf mehrjährigen Forschungsmissionen, weshalb seine Mutter ihn und seinen Bruder fast alleine aufzog.

Die Schulzeit durchlief er ohne größere Probleme, doch schon früh zeigte sich ein hervorragendes technisches Verständnis. Mit diesen Vorbedingungen und den relativ guten Noten auf der Schule, bewarb er sich auf der NtUoR (National technical University of Romulus) und wurde sofort angenommen.

Nach seinem vierjährigen Studium verließ er die Universität und übernahm eine Stelle als Techniker auf der Syrinx - Werft im Orbit von Romulus. Dort arbeitete er sich innerhalb von 5 Jahren vom einfachen Techniker zum stellv. Cheftechniker hoch.

Da er aber erkannte, dass ihm die Arbeit zu eintönig wurde und das von dort aus nur noch geringe Aufstiegschancen bestanden, nahm er das Angebot als stellv. Leiter der technischen Sektion auf dem Battle Cruiser Generex an.

Das hauptsächliche Arbeitsgebiet der Generex war die Bewachung der Grenze zur Föderation hin. Als der fürchterliche Krieg mit dem Dominion begann und das romulanische Imperium mit der Föderation eine Allianz einging, war die Generex maßgeblich an der Rückeroberung der Föderationskolonien beteiligt.

Bei einer dieser Missionen lernte Yhea auch seine zukünftige Frau Susan kennen. Sie war eine Terranerin, die in einer Kolonie der Föderation auf dem Planeten Artus lebte. Sie war Exobiologin und eine Meisterin ihres Faches.

Es war Liebe auf den ersten Blick und schon bei dem nächsten Besuch auf Artus heirateten beide und schmiedeten Pläne für die Zukunft. Doch das romulanische Oberkommando hatte andere Pläne mit der Generex und versetzte sie an die cardassianische Front bei Deep Space 9.

Susan und Yhea versprachen sich, sobald sich die Möglichkeit ergab, sich wieder auf Artus zu treffen und sich in der Kolonie nieder zu lassen. Doch dazu sollte es nicht mehr kommen.

Bei einer der vielen romulanischen 'Säuberungsaktionen' sollten die Kolonisten von Artus 'verlegt' werden, welches die Menschen mit allen Mitteln verhindern wollten. Zur Abschreckung der restlichen Kolonisten, ließ der Captain des Warbird 100 Personen abschlachten. Zu diesen 100 gehörte auch seine Frau, die seine ungeborene Tochter in sich trug.

Als er von der Tragödie erfuhr, sah Yhea keinen Sinn mehr, weiter zu leben. Doch als die Generex ebenfalls den Auftrag bekam, einen Planeten zu säubern, ergriff er die Chance beim Schopf und überlegte, wie er die Kolonisten retten konnte.

Er sabotierte das Schiff und entkam mit einem Shuttle, womit er nach Artus flüchtete. Durch seinen Sabotageakt zwang er die Generex, sich zu einer romulanischen Sternenbasis zurück zu ziehen, um die Schäden zu reparieren und rettete so vielen Kolonisten das Leben.

Charakter

Yhea ist eigentlich ein ganz untypischer Romulaner. Er hat einen total verdrehten Humor und kann manche Leute extrem zur Weißglut treiben. Ansonsten ist er immer sehr zuvorkommend, nett und freundlich, es sei den, ihm tritt jemand zu fest auf die Zehen. Dann kann er manchmal etwas laut werden, doch meistens kann er sich zurückhalten. Wenn man ihn richtig kennt weiß man, das man ihm immer vertrauen kann, egal in welcher Situation. 

Seine ihm gestellten Aufgaben löst er immer mit einer selten gesehenen Präzision. Selten hat er keine brauchbare Lösung zur Hand. Er arbeiten schnell und gründlich. Wenn es sein muss, verbringt er mehrere Tage an einem Problem, bis er es schließlich gelöst hat.

Hobbys

Er kocht sehr gerne (muss er wohl von der Mutter haben) und hört gerne romulanische Musik.

Was eigentlich kein Hobby ist, aber trotzdem in diese Kategorie fällt, ist seine Leidenschaft für Kaffee. Yhea kann ununterbrochen Kaffee trinken. Meistens bekommt er irgendwelche Witze über seine Kaffeesucht (dies bestreitet er natürlich vehement) an den Kopf geschmissen, worüber er häufig selbst nur lachen kann.

Medizinische Akte

Mit 7 Jahren hatte er die romulanischen Pocken und mit 24 hatte er eine ankriosische Grippe

Auszeichnungen, Ehrungen, Rangänderungen, Verweise etc.

Anklage wegen Sabotage, Entwendung von militärischem Eigentum, Missachtung von Befehlen, Hochverrat

Stardust Venture