Venture » Besatzung » Alex Poulsen

Alex Poulsen

Allgemeines zum Charakter

Vorname: Alexander (Alex)
Nachname: Poulsen
Rang: Lieutenant 

Alter: 29
Spezies: Mensch
Geschlecht: männlich

Geburtsort: Erde, Canada, Montreal
Vater: Theodor Poulsen
Mutter: Miranda Poulsen geb. Thester
Geschwister: eine Schwester (25), Elisabeth

Aussehen

Körpergrösse: 1,84 m
Gewicht: 87kg
Hautfarbe: weiss
Haarfarbe: braun
Augenfarbe: braun
Auffälligkeiten: keine

Lebenslauf

Geboren wurde Alex auf der Erde, jedoch sollte dieser Ort nur für kurze Zeit sein Zuhause sein, denn seine Eltern waren Besatzungsmitglieder eines Deep-Space-Schiffes, welches auf einer mehrjährigen Forschungsmission in den Tiefen des unbekannten Raumes war. Erst mit 11 Jahren sollte er wieder für eine längere Zeit festen Boden unter seinen Füßen haben, womit er jedoch nach kurzer Zeit ziemliche Probleme bekam. Schließlich war er auf dem Schiff Groß geworden und hatte bis dahin einen Planeten immer nur für ein paar Wochen besucht, z.B. wenn das Schiff zu Forschungszwecken oder sonstigen Dingen Halt machte. Obwohl das Schiff nicht sonderlich klein war, so machte ihn die Weite und Unbeschränktheit auf der Erde nervös und unruhig. Er wurde nicht warm mit dem Leben auf einem Planeten und er wünschte sich nichts sehnlicher, als wieder auf einem Schiff zu sein. Jedoch waren seine Eltern zu Sternenflottenakademie abkommandiert worden und es sah nicht so aus, als würden sie jemals wieder auf ein Schiff kommen.

Seine schulischen Leistungen sanken rapide, er schafft es nicht, Freunde zu finden und seine seelische Verfassung wurde von Monat zu Monat schlechter. Er zog sich zurück, blieb nur noch in seinem Zimmer und schottete sich von der Außenwelt ab. Der zuständige Psychologe, der sich mit Alex Problem befasste kam zu dem Schluss, dass es wohl das Beste war, Alex wieder die Möglichkeit zu geben, auf einem Schiff zu Leben. Seine Eltern jedoch wollten ihn nicht alleine auf irgendeinem Schiff lassen. Das Glück brachte Alex dann doch noch auf ein Schiff und zwar unter der Obhut von seinem einigermaßen umgänglichen Onkel. Dieser besaß ein privates Transportschiff mit einem alten Warp-5-Antrieb und nahm sich seiner an.

Unter ihm lernte Alex alles über Raumschifftechnik und noch Vieles mehr, was ihm Jahre später dazu verhalf, die Sternenflottenakademie zu besuchen und das trotz der Probleme, die ihn auch weiterhin auf bevölkerten Planeten überkamen. Nach Abschluss der Akademie; und zu seiner Erleichterung, wurde er direkt auf ein Forschungsschiff versetzt, was in die tiefen des Alls flog, wo er mehrere Jahre diente, bevor er auf die U.S.S. Hope als Lieutnant versetzt wurde.

Charakter

Alex ist ein freundlicher und umgänglicher Mensch, der gerne und viel lacht. In größeren Gruppen fühlt er sich nach einiger Zeit unwohl, was sich auf einem Planeten noch um einiges verstärkt. Jedoch hat er während seiner Sternenflottenzeit gelernt, damit soweit wie es geht klar zu kommen.

Hobbys

An einem guten Buch kommt er nur schwer vorbei.

Medizinische Akte

Leidet am "von Willebrand-Syndrom", welches ihn jedoch nicht wirklich beeinträchtigt.

Auszeichnungen, Ehrungen, Rangänderungen, Verweise etc.

keine

Stardust Venture