Atlantis » Besatzung » Shianna Nirani

Shianna Nirani

Allgemeines zum Charakter

Vorname: Shianna
Nachname: Nirani

Alter: 29
Spezies: ¼ Klingone, ¼ Vulkanier, ½ Mensch
Geschlecht: weiblich

Geburtsort: USS Devonshire
Vater: Torn, Sohn von Malok (½ Klingone)
Mutter: Siral Nirani (½Vulkanierin)
Familienstand: ledig

Aussehen

Körpergrösse: 1,81 m
Gewicht:
Hautfarbe: leicht oliv-braun
Haarfarbe: fast schwarz, mit leichtem Rotstich
Augenfarbe: moosgrün
Auffälligkeiten: Der typische klingonische Knochenkamm auf der Stirn ist bei ihr nur leicht augeprägt. Auch die vulkanischen Ohren, die sie oft unter ihren Haaren verbirgt, sind nur leicht ausgebildet.

Lebenslauf

Shianna wurde auf der USS Devonshire geboren, wo ihre Eltern in der Sicherheit und der Technik arbeiteten. Ihren Eltern war klar, dass Shianna eine explosive Mischung geben würde, denn das klingonische Temperament und die vulkanische Logik in einer Person vereint barg großen Zündstoff. Durch das Leben auf der USS Devonshire bekam Shianna schon früh einen Eindruck von der Arbeit in der Sternenflotte. So war es auch nicht verwunderlich, dass Shianna sich direkt nach Abschluss der Schule bei der Sternenflotte bewarb und in die Fussstapfen ihrer Mutter trat und sich für die Technik entschied. Während einer Schießübung in der Grundausbildung auf der Akademie hat Shianna das Phasergewehr auseinandergenommen, statt an den Schießübungen teilzunehmen. Nach ihren Angaben hätte das Gewehr nicht einwandfrei funktioniert. Womit sie im Nachhinein richtig lag. In dieser Situation befahl ihr Ausbilder jedoch an der Übung teilzunehmen und beim ersten Schuss kam es zu einer Explosion, was ihr eine Narbe auf der linken Gesichtsseite eintrug und ihr linkes Auge irreparabel beschädigte. Seitdem trägt sie dort ein Implantat, welches ihr bei ihrer Arbeit des öfteren eine große Hilfe ist.

Nach Abschluss der Akademie wurde Shianna als Ensign auf die USS Discovery versetzt, wo sie auch nach einige Jahren zum Lt. j.g. befördert wurde. Als man sie drei Jahre später zum Lt. s.g. beförderte und ihr den Posten als Chefingenieur auf der USS Alexander anbot nahm Shianna das Angebot gerne an. Doch auf der Alexander lief es nicht so rund, wie Shianna sich das gewünscht hätte. Zwischen ihr und dem XO schienen von Anfang an die Fetzen zu fliegen. Er rückte ihr diverse Mal auf die Pelle und als gutes Zureden nicht half, schlug Shiannas klingonische Seite durch und sie wehrte sich.

Daraufhin denunzierte und mobbte sie der XO wo es nur ging. Aufgrund dessen, dass sie den XO geschlagen hatte (ihrer Version schenkte niemand Glauben) wurde Shianna zum Ensign degradiert. Daraufhin und weil sie das Gefühl hatte ungerecht behandelt worden zu sein und sie nicht mehr in der Nähe dieses Mannes sein wollte, nahm Shianna ihren Abschied von der Sternenflotte und arbeitete fortan auf diversen Schiffen als Techniker, bis sie auf die Atlantis traf.

Charakter

Shianna ist manchmal recht in sich gekehrt. Das hat sich während ihrer Ausbildung an der Academy teilweise geändert. Sie ist gerne mit ihren Maschinen alleine, die ihr keine Widerworte geben und mit denen sie sich nicht streiten kann, da in einem Steit oft ihr klingonisches Temperament durchkommt und sie versucht ihren Standpunkt mit Gewalt durchzusetzen. Man könnte meinen „Erst schlagen, dann fragen“ sei oft ihr Credo. Dann ist auch ihre vulkanische Seite meist machtlos. Für einen geselligen Abend mit dem einen oder anderen alkoholischen Getränk ist sie immer zu haben.

Sie ist stolz, ergeizig und sehr penibel, was ihre Arbeit angeht. Es dauert eine Weile, bis sie engere Kontakte und Freundschaften aufbaut. Sie mag es gar nicht, wenn jemand ihre Arbeit nicht zu würdigen weiß. Shianna braucht eine Zeit, um neuen Leuten zu vertrauen. Wem sie vertraut, der hat sich das Vertrauen erarbeitet. Kann recht impulsiv und temperamentvoll reagieren.

Mit Männern hat Shianna seit dem Kapitel mit dem XO der USS Alexander ihr Schwierigkeiten. Seitdem hat sie keinen Mann nahe genug an sich heran gelassen, um auch nur den Hauch einer Beziehung zu führen. Trotzdem fühlt sich Shianna manchmal einsam und wünscht sich einen männlichen Begleiter.

Hobbys

technische Holodecksimulationen, technische Basteleien, ihre Grau-Papageien Mortimer und Loki, sportliche Betätigung (meist alleine auf dem Holodeck)

Medizinische Akte

diverse Narben, Augenimplantat links, Narbe an der linken Schläfe zum Auge hin

Auszeichnungen/Ehrungen/Rangänderungen

Beförderung zum Chefingenieur der USS Alexander

Negative Einträge/Verweise/u.ä.

Degradierung zum Fähnrich

Sonstiges

Shianna hält nicht sonderlich viel von der vulkanischen Logik, doch kann sie nicht bestreiten, dass sie in mancher Situation hilfreich ist, einen kühlen Kopf zu bewahren. Ihr Stolz und ihre Ehre sind Shianna sehr wichtig, was sie ihrem klingonischen Erbe zu verdanken hat.

Stardust Atlantis