Venture » Besatzung » Chi-Lo Hu-Wang

Chi-Lo Hu-Wang

Allgemeines zum Charakter

Vorname: Chi-Lo
Nachname: Hu-Wang

Alter: 27
Spezies: Mensch
Geschlecht: männlich

Geburtsort: Peking, Erde
Vater: unbekannt
Mutter: Hang-Dong Hu-Wang, Piratin
Geschwister: keine/unbekannt

Aussehen

Körpergrösse: 1,63m
Gewicht: 54kg
Hautfarbe: weiß-gelb
Haarfarbe: schwarz
Augenfarbe: schwarz
Auffälligkeiten: Asiate, extrem drahtig 

Lebenslauf

Chi-Lo wuchs während der ersten Lebensjahre auf einem Piratenraumschiff auf. Er war es seit frühester Kindheit gewohnt, mit übelstem Gesindel umzugehen. Dennoch konnte er sich nie so recht daran gewöhnen. Die rauhen Sitten auf einem Piratenschiff waren nie sein Ding gewesen. Außerdem war er sowieso immer körperlich unterlegen. So ließ er sich schon sehr früh von seiner Mutter in asiatischen Kampfsporttechniken unterrichten.

Zu halbwegs erträglichen Erfolgen brachte er es in diesen Sportarten allerdings erst, als er von seiner Mutter, die inzwischen über ein ansehliches Vermögen verfügte, über Strohmänner auf ein Internat geschickt wurde. Dort, in unmittelbarer Nähe zum legendären Shaolin-Kloster, sollte er zum Kung-Fu-Meister werden. Es reichte aber nur zu ein paar braunen Gürteln in verschiedenen Kampfsportarten. Chi-Lo ist nun wahrlich kein Meister in asiatischer Kampfkunst, aber er weiß sich halbwegs zu verteidigen. Zumindest die meistem Menschen stellen für ihn unbewaffnet keine ernsthafte Gefahr da.

Im Internat wurde ihm aber auch eine umfassende Schulbildung vermittelt, die er auf dem Piratenschiff niemals hätte erreichen können. Er fing mehrere Ausbildungen an (Computertechniker, Kaufmann und Polizist), die er aber nie zu Ende brachte. Er scheiterte immer an seiner Unstetigkeit, von seiner Mutter hat er das Reisefieber geerbt. Und so war er meist kurz vor Ende der Ausbildung mit irgendeinem Raumschiff verschwunden...

Seine Mutter unterstützte ihn aber immer wieder auf´s Neue. Leider war ihr Schiff seit vier Jahren in den Badlands spurlos verschollen. Chi-Lo, der es nie schaffte, irgendwo Freunde zu gewinnen, war auf sich allein gestellt. Und so heuerte er immer wieder bei verschieden Captains an, zuletzt bei Captain Monserat auf der Ivory.

Seinen Vater hat er nie kennengelernt. Seine Mutter hatte ihm sogar verschwiegen, wer sein Vater war.

Charakter

Chi-Lo ist eher zurückhaltend. Wenn es geht, vermeidet er den Besuch von Bars oder anderen Etablisments des Nachtlebens.

Er ist loyal, aber manchmal etwas unzuverlässig. Dann sind seine Nachlässigkeiten aber keine böse Absicht. Wer jedoch z.B. jemanden braucht, der drei Tage lang eine Haustür beschattet, der sollte sich nicht an ihn wenden. Langes Befassen mit nur einer Sache ist nicht sein Ding. Als Sicherheitsmitarbeiter ist auf ihn aber Verlass, so lange er unterschiedliche Aufgaben erfüllen kann.

Konflikte versucht er zu vermeiden. Sein Credo ist: "Das sicherste Schiff ist das, das gar nicht erst kämpfen muss!" Chi-Lo kann durchaus kämpfen - mit und auch ohne Waffen. Aber er tut es nicht gerne - außer als Sport.

Er vermisst seine Mutter, weiß aber, dass eine Suche sinnlos (und für ihn vor allem nicht durchführbar) wäre. Über seinen Vater denkt er schon lange nicht mehr nach.

Hobbys

Man kann ihn mit Literatur, Theater und Klassischer Musik begeistern. Außerdem ist er Sport in allen Variationen nicht abgeneigt.

Medizinische Akte (kurzer Auszug)

Kein Eintrag.

Auszeichnungen, Ehrungen, Rangänderungen

Kein Eintrag.

Negative Einträge, Verweise

Nun ja, drei abgebrochene Ausbildungen gelten nicht überall als stramme Empfehlung.
Aber ansonsten: Kein Eintrag.

Stardust Venture